Großer Preis von Berlin, 17. und 18. Juli 2010

Wieder ein gelungenes Turnierwochenende in Berlin! Gäste aus der ganzen Republik, aus Frankreich, Dänemark, Schweden und der Tschechischen Republik füllten das Boulodrôme in Tegel . Bereits am Freitag schrieben sich 120 Spieler für das Nocturne ein.
Am Sonnabend meldeten sich idealerweise 128 Teams, so dass zügig – ohne Quadrage- die Turniere hinunter gespielt werden konnten. Um kurz vor 21 Uhr standen sich im Finale Mika Everding / Gerrit Halbach (VFPS Osterholz) und die Lokalmatadoren Boris Tsuroupa / Gérard Begue (CBdB) gegenüber. Die Norddeutschen gewannen bei wenig Gegenwehr deutlich mit 13:2.
Am Sonntag spielten 86 Teams um den Pokal. Im Endspiel standen sich die dänische Mannschaft: Henrik Busk, Johnni Chorazen , Mathias Ellekaer und die Nürnberger bzw. Hofer: Patrick Fournier, Albin Raux , Tita Vecile , gegenüber. In einem spannenden Spiel obsiegten die Dänen mit 13: 7.

Burkhard Klein

Turnierergebnis Großer Preis Berlin 2010. Download hier
Um das Turnierergebnis richtig anzeigen zu können, benötigen Sie Microsoft Exel!