Großer Preis Berlin 2009

Pünktlich zum Beginn des Nocturnes am Freitag setzte der Regen ein, was den 116 Spielern aber nicht die Laune verdarb und viele auf das Wochenende einstimmte.

Am Sonnabend hatte der Wettergott ein Einsehen: es blieb trocken, und so konnten sich 152 Doublettes auf spannende Spiele im ACBD-KO Turnier freuen. Wieder waren Mannschaften aus der ganzen Republik, sowie aus Spanien, Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Dänemark und aus Schweden angereist.

Das Endspiel konnte erst nach Mitternacht beginnen, weil das eine Halbfinalspiel zwischen Frank und Gerrit Halbach (Mannheim Sandhofen) und der niederländischen Mannschaft Theo van der Mei und Sjaak Sprukt (Boul’ Amino Dieren) zwei Stunden dauerte, bei dem sich die Mannheimer erfolgreich durchsetzten, es war eine hoch klassische Partie!

Gegner im Endspiel waren Christoph Wagner (1. BC Kreuzberg) und Malte Berger (Düsseldorf Sur Place), die etwas ausgeruhter waren und in einer spannenden Partie mit 13 : 10 gewannen.

Am Sonntag spielten 93 Triplettes im selben System. Genau zum Beginn des Endspiels setzte der Regen ein, so dass das Finale in der Halle auf hartem Boden ausgetragen werden musste. Christopher Bognon (Lützelsachsen), Malte Berger (Düsseldorf Sur Place) und Laurent Brizard (Bamboule Halle) unterlagen Gerrit Halbach (Mannheim Sandhofen), Jan Garner (VFPS) und Martin Kuball (VFPS) mit 6 : 13. Hätte Christopher die Partie gewonnen, hätte er den Wanderpokal mit nach Stuttgart nehmen können, weil es sonst für ihn der dritte Sieg in Reihenfolge gewesen wäre!

Burkhard Klein

  • Nocturnes vom Freitag, den 10.7.2009

A – Turnier
1. Platz: Marcel Mathely ; Jürgen Jorg; Roth Bernne

2. Platz: Gotfried Biermaier; Manolo Yerca; Hensen Bernne

B – Turnier
1. Platz: Lukus Ruf; Angela; Jordi

2. Platz: Magnus; Martina Seipel; Mika E.

  • Turniere am Samstag, den 11.07.2009

152 Mannschaften

A – Turnier

1. Platz: Christoph Wagner ( 1. BCK) und Malte Wagner (Sur Place Düsseldorf)

2. Platz: Gerrit Halbach (FLB Kempen) und Frank Halbach ( BC Mannheim) 3

3. Platz: Miguel Camares Jerra (C.P. Son Guac, Spanien) und Manuel Yerga Martinez (C.P. Son Guac; Spanien)

3. Platz: Theo van der Meer (Boul Animo, NL) und Sjaak Spruyi (Boul Animo, NL)

5. Platz: Martina Jannick (FC Schwalbe Hannover) und Kai Loerwald (Oldenbouler)

5. Platz: Geroen van der Mei (Boul Animo, NL) und Cor Nootenboom (Boul Animo, NL)

5. Platz: Christian Schumann ( ABC Hamburg) und Tarek Iben Lahouel ( ABC Hamburg)

5. Platz: Marcel Marthely ( UPAS, Frankreich) und Rodrigue Plumain

B-Turnier

1. Platz: Mahmut Tufabn (1.BCK) und Dadine Sidlazara (HRC Hamburg)

2. Platz: Jan Hangen ( Hedebo, DK) und Christian Nielsen ( Hedebo, DK)

3. Platz: Gerard Begue (Stuttgart) und Gerard Roy (Berlin)

3. Platz: Walter Faud ( 1. BCK) und Matthias Wurms ( 1. BCK)

C – Turnier

1. Platz: Stephane Lemaire ( Belgien) und Sean-Marie van Gelder ( Belgien)

2. Platz: Rainer Böhler ( FC Schwalbe Hannover) und Jürgen Stein ( FC Schwalbe Hannover)

3. Platz: Jürgen Jorg ( BF Reinickendorf) und Damian Rigo (Spanien)

3. Platz: Rolf Bergmann ( 1.BCK) und Bernd Kauhausen ( 1.BCK)

D – Turnier

1. Platz: Jonas Wegandt ( Berlin) und Stephan Kenn ( 1. BCK)

2. Platz: Syluette Houzè (UPAS, Frankreich) und Michel Bianco (UPAS, Frankreich)

3. Platz: Thomas Hucke ( Hannover) und Malel Limann ( Hannover)

3. Platz: Bastian Wienrich ( La Boule Rouge Dresden) und Richard Wendt ( La Boule Rouge Dresden)

 

  • Turnierergebnis vom Sonntag, den 12.7.2009

93 Triplettes

A-Turnier

1. Gerrit Halbach, Jan Garner, Martin Kuball (Mannheim/ VFPS)

2. Christopher Bognon, Malte Berger, Laurent Brizard (Lützelsachsen / Düsseldorf sur Place/ Bmboule Halle)

3. Nino Adrianavalona, Ralf Werner, Pascal Bachmeier (Hamboule /CdB Lübeck / HBC)

3. Nils Allwart, Magnus Alvei, Toddo (Hannover / Hamburg)

5. Alexander Richter, Ramsi Uabir, Mahsoud Fallahi (Berlin)

5. Anton Solic, Manuel Merga, Miguel Canaves (BFR, Mallorca)

5.Anne-May Moberg, Klaus Salzmann, Jan Pullmann (Schweden / Hamburg)

5. Juan Parra, Margarita Adelino, Damian Rigo (Mallorca)

B-Turnier

1. Jan Hansen, Christian Nielsen, Glenn Bernstein (Hedebo, Dänemark)

2. Albin Raux, Tita Vecile, Patrick Fournier (PCNC / Hof)

3. Gérard Roy, Gérard Begue, Boris Tsuroupa (Viernheim / CBdB)

3. Benny Hansen, Iben Büchert, Useld Büchert (Hedebo, Dänemark)

C-Turnier

1. Mina Everding, Matthias Hellweg, Lutz Richard (SV Odin / Krähenwinkel Hannover)

2. Jersen van der Mei, Theo van der Mei, Sjaan Sprukt (Boul‘ Amino Dieren, Niederlande)

3. Pucky Kahla, Hartmut Göpfert, Maurice Regmann (Berlin)

3. Sibylle Brengel, Bernard Corneglio, Thomas Reiter (BCB / 1. BCK)

D-Turnier

1. Claudia Auer, Vera Pankotsch, Tom Arnold (Gelnhausen / Langenstlbold)

2. Jana Wiegand, Harry Herrmann, Jörg Schuh ( 1. BCK / Petanquistan)

3. Lucien Jegou, Patrick Clérin, Dominique Lecuvier (1. BCK / -)

3. Michael Lorenz, Marcel Mittag, Cleo Riedel (Bamboule Halle / Viernheim)