Leider war das Wetter nicht so gut, so dass die Beteiligung am St. Patrick’s Turnier hinter den Erwartungen zurückblieb. Trotzdem bedanken wir uns bei 28 Mannschaften (darunter aus den Niederlanden, Halle, Hamburg, Lübeck, Oldenburg und Köln), denen die Bedingungen nichts ausgemacht hatten und sich interessante Kämpfe lieferten. Dem Motto des Turniers wurde durch Irish Stew und Kilkenny Rechnung getragen, um 21 Uhr standen die Sieger im A-und im B-Turnier fest: Erstmals schafften es unsere Freunde aus Halle (leider hatten wir nicht ihre Nachnamen notiert, Sorry!), sich gegen die Lokalmatadoren Patrick, Laurent und Boris durchzusetzen. Hier die Ergebnisse:

A-Turnier
1. Michael, Heiko, Gundolf (Bamboule Halle)
2. Patrick Clérin, Laurent Brizard, Boris Tsuroupa (CBdB)
3. Cor, Herman, Jeroen (Niederlande)
3. Anita Jätschmann, Uwe Wundrack, „Oschi“ Behlke (CBdB)

B-Turnier
1. Maria ?, Julian Thomßen, Jürgen Keller (Au Fer, 1. BCK)
2. Petra Brühl, Rainer Jätschmann, Hartmut Bröhmer (CBdB)
3. Gerhard Jagode, Dietrich Mielchen, Hans Ney (CBdB)
3. Helge ?, Manfred ?, Johann ? (Oldenburg, ABC HH, PVC)