Wieder einmal ein gelungenes Boulewochenende! Rechtzeitig zum Großen Preis von Berlin spielte der Wettergott mit! Schon am Freitag spielten 140 Teilnehmer mit beim Nocturne. Schlimm wurde es aber erst am Sonnabend: 176 Doublettes meldeten sich an (bei 57 Spielbahnen!). Aber es ging zügig voran. Der Große Preis entwickelt sich immer mehr zu einem Treffpunkt der internationalen Boulegemeinde: Teams aus Dänemark (über 30!), Polen, Belgien, Niederlande, der Schweiz und Frankreich waren neben Mannschaften aus ganz Deutschland eingeschrieben!

Im Finale standen sich Saloi Garcia und Mando Jergas aus Mallorca und Jon von de Bos und Erwin Verhaaf aus den Niederlanden gegenüber. Nachdem die Holländer erst deutlich führten (6:0), drehten die Spanier und gewannen letztendlich mit 13:9.

Am Sonntag, dem eigentlichen Großen Preis, meldeten 94 Triplettes. Wieder spielte sich das Turnier in harmonischer und entspannter Atmosphäre ab, auch wenn alle bei den tropischen Temperaturen schwitzten. Das Finale bestritten Christa und Honoré Balié mit Till Goetzke aus Braunschweig gegen Christopher Bognan, Christian Hempel und Laurent Brizard (BaWü/Berlin). Bis zum Spielstand von 8:8 führten die Braunschweiger, bis die gegnerische Mannschaft das Heft in die Hand nehmen konnte und mit 13:8 den Sieg davontrug.

Ergebnisse:

Sonnabend, den 14. 7.2007 (176 Doublettes)

A-Turnier
Saloi Garcia / Mando Jergas (Petanca Brasilia) MallorcaJon van de Bos / Erwin Verhaaf (Appeldoorn / Boul’ Amino Dieren) NL
Malte Berger / Bernd Kauhausen (Düsseldorf Sur Place / 1. BC Kreuzberg)

3.David Bahri / Sidali Yettau (BG Bremen)

5.-8. Platz: Tomasz Lipczynski / Dominik Pilarski (Breslau) Polen
Uwe Jacubowski / Jürgen Hühn (Landsberg/Lech / PC Erlangen)
Mateo Irlesmunoz / Jürgen Jorg (Union Soller/ Club Bouliste Berlin)
Miguel Pol / José Maria Espinosa (Binissalem) Mallorca

B-Turnier
Alexander Richter / Christian Hempel (Boulomanes / 1. BC Kreuzberg)Ali Husseini / Werner Bauer (CBdB / 1. BC Kreuzberg)
Georges Friedmann / Marcel Marthely (UPAS Paris) Frankreich
3. Olaf Kolschewski / Torsten Degou (Krähenwinkel)

C –Turnier
Honoré Balié / David Freudenberger (Braunschweig / Göttingen)
Christopher Bognan / Laurent Brizard (Lützelsachsen / CBdB)
Nebo Nicolic / Gerald Kuptz ( PVC Berlin)
Thomas Müller / Sven Mühlsiegl (CdB Lübeck / ABC Hamburg)D-TurnierGösta Kirchner / Detlev Goedeke (ABC Hamburg)
Nicole Michaelis Frederik Baumann (CdB Lübeck)Sonntag, den 15. 7. 2007 ( 94 Triplettes)

A-Turnier
Christopher Bognan / Christian Hempel / Laurent BrizardLützelsachsen 1. BC Kreuzberg Club Bouliste de BerlinChrista und Honoré Balié / Till GoetzkeMagnibouler Braunschweig / Tura BraunschweigNico Westra / Jeroen van de Mei / Vincent de WitBoul‘ Amino Assen (NL)
3. Gérard Roy / Gérard Begue / Maurice Buschmann 1. BCK Krähenwinkel Pirou (Frankreich)

5.-8. Platz:
Bernd und Bärbel Berganski / Joao Fernandes Oldenbouler HRC
Patrick Hoyois / Stephane Lemaire / Jean-Marie Van Golder (Belgien)
Nebo Nicolic / Erhard Bahr / Dao Van Quang PVC Berlin 1. BC Kreuzberg
Uwe Jakubowski / Jürgen und Michael Hühn Landsberg Erlangen

B-Turnier
1. Raphael Jundt / Khalid Laricki / Lasse Loft PC Bern Bremen Petanquistan Berlin
2. Mandito Yergo / Saloi Garcia / Jürgen Jorg Mallorca CBdB
3. David und Rainer Freudenberg / Malek Limahn Göttingen Hannover
3. Luka Pitzius / Heiner Hengemann / Thomas Müller 1. BC Kreuzberg

C-Turnier
1. Torsten Prietz / Ali Hussaini / Boris Tsuroupa Altonaer Boule CBdB
2. Andreas Naschitzki / Torsten Boguth / Tarek Iben Lahouel Hamboule Ahrensburg
3. Burkhard Meuß / Kai Borgwardt / Ralf Werner BG Trappenkamp PCN Kiel
3. Gian Phan / Zeki Engin / Lucky Schreiber (1. BC Kreuzberg)

D-Turnier
1. Kai-Uwe Preuß / Matthias Rehberg / Torsten Hube CdB Lübeck Jena
2. Michael Grimm / Bärbel Emde / Fred Otto (1. BCK)